Liebe Mitglieder und speziell die Akkrum-Fahrer,

ich brauche Eure Hilfe!

Wie Ihr wißt, liegt z.Z. die Klabautermann wegen der sehr notwendig gewesenen Grundüberholung noch in der Werkstatt. Das Boot ist fest für Akkrum eingeplant aber die Zeit reicht so nicht mehr aus, es fertigzustellen, da ich die letzten Wochen keine Helfer mehr hatte und am Boot alleine gearbeitet habe.

Um die Restarbeiten, wie der Anbau von Auslegern, Dollenstiften, Bodenbrettern usw. abschließen zu können, werden dringend noch helfende Hände benötigt.

Meldet Euch bitte per Email bei mir zwecks Terminabsprache (Dienstage bevorzugt), ansonsten fehlen Euch/Rolf 5 Bootsplätze für Akkrum.

 

Viele Grüße,

Euer Bootswart Stefan.

Weitere Arbeitsabende an den nächsten 3 Dienstagen

Liebe Ruderer,

ich habe die Doodle Liste noch um 3 weitere Dienstage verlängert. Wir haben zwar diesen Winter ziemlich viel geschafft, aber leider noch nicht die Klabautermann fertig bekommen. Daneben liegt die Rainer Iserloh, an der auch noch viele Lackarbeiten anstehen. Also tragt Euch bitte noch weiterhin ein und laßt uns diese beiden letzten Boote klarmachen. Besonders die Klabautermann wird demnächst gebraucht, zum Anfängerkurs und für Akkrum!

Schöne Grüße und bis Dienstagabend,

Stefan.

„Kölle“-Runderneuerung geht in finale Phase

P1020028Schon seit einigen Wochen sind Dienstags ab 18:00 Uhr fleißige Clubmitglieder mit der Rundererneuerung der „Kölle“ beschäftigt.

Nachdem das Boot in einem ersten Schritt von sämtlichen An- und Einbauten befreit wurde und im Dezember einen neuen Außenanstrich bekam, wurde das Boot in mehreren Schleif- und Lackierprozeduren auch Innen wieder in Schuss gebracht. Viele Arbeitsstunden später und unter tatkräftiger Mitarbeit der Clubmitglieder geht die Rundererneuerung des roten 4x+ / 5x – Bootes nun in die finale Phase: Bereits gestern konnte mit dem Schleifen und Klarlackieren der Kielleiste diese mühsame und aufwändige Arbeit endlich komplett abgeschlossen werden. Die neuen Rollbahnschienen wurden schon eingebaut und langsam nähert sich das Boot wieder dem ruderfertigen Zustand.

Trotzdem bleibt noch einiges zu tun, denn der Wiedereinbau der vielen Schrauben und Beschläge, der Stemmbretter, Ausleger sowie der Fußsteueranlage erfordert noch so manches Paar helfender Hände.