Spielregeln Corona *Update*

Liebe Ruderer/innen,

Leider ist die Corona-Krise noch nicht zu Ende. Auf Grundlage der seit 16.09.2020 geltenden CoronaSchVo haben wir unsere „Spielregeln“ für den Ruderbetrieb daher auf den Prüfstand gestellt und für uns folgende Regeln aufgestellt:

ALLGEMEIN

Wer sich krank fühlt, Fieber hat oder Symptome aufweist, die auf eine Coronainfektion schließen lassen darf am Ruderbetrieb oder sonstigen Vereinsveranstaltungen nicht teilnehmen. Gleiches gilt für jeden der Kontakt mit einer infizierten Person hatte oder sich in einem Risikogebiet aufgehalten hat. In solchen Fällen gelten die allgemeinen Regeln zur Quarantäne und/oder Testung.

MUND-NASEN-SCHUTZ

Im gesamten Unterschiff ist ab Zugangstür zum Niedergang Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Der Mund-Nasen-Schutz darf erst bei Betreten des Stegs abgelegt werden. Beim Rudern, Bootshandling auf dem Steg kann auf den Mund-Nasen-Schutz verzichtet werden.

Steuerleuten in handgesteuerten Booten wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen.

Ausnahme von der Verpflichtung sind Arbeiten in der Werkstatt, wenn der Mindestabstand von 1,50m zu jeder Zeit eingehalten werden kann und sich maximal 4 Personen in der Werkstatt aufhalten.

Ebenfalls im Clubraum darf auf den Mund-Nasen-Schutz verzichtet werden, wenn sich nur maximal 3 Personen dort aufhalten.

STEGNUTZUNG

Der Bootssteg darf nur von maximal 20 Personen gleichzeitig betreten werden. Weitere Personen nutzen bitte den hinteren Teil des Oberdecks als Wartezone. An / ablegende Boote und die Bootspflege haben Vorrang vor der beliebten Zusammenkunft an der Festzeltgarnitur nach dem Rudern.

SKULLDESINFEKTION

Nach dem Rudern sind die Innenhebel der Skulls zu desinfizieren, eine Sprühflasche mit Desinfektionsmittel befindet sich neben dem elektronischen Fahrtenbuch.

UMKLEIDEN / DUSCHEN

Die Umkleiden und Duschen dürfen auf Grund der beengten Platzverhältnisse nur von max. 3 Personen (gilt für Umkleide und Dusche insgesamt) gleichzeitig betreten werden. In der Umkleide gilt zu jeder Zeit die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Die Duschen dürfen maximal von einer Person genutzt werden, zwei weitere Personen dürfen sich zeitgleich in der Umkleide befinden.

WC-ANLAGEN

Die WC-Anlagen dürfen immer nur von einer Person betreten werden.

CLUBRAUM

Der Clubraum darf nur von drei Personen gleichzeitig genutzt werden. Nach Nutzung ist der Raum mindestens 15 Minuten zu lüften und anschließend das Fenster zu schließen. Tisch und Arbeitsplatte sind nach Nutzung zu desinfizieren, eine Sprühflasche mit Desinfektionsmittel steht bereit.

HANDDESINFEKTION

Ein Desinfektionsspender befindet sich am unteren Antrittspodest der Treppe zum Niedergang, bitte nutzt diese Möglichkeit der Handdesinfektion.

ZUM SCHLUSS

Leider haben wir zuletzt beobachtet, dass die Einhaltung der einfachen Regeln nicht immer beachtet wird oder die Regeln zunehmend großzügig ausgelegt werden. Die steigenden Infektionszahlen sollten uns aber daran erinnern, dass es sich um Regeln und nicht um unverbindliche Empfehlungen handelt.

Wenn wir gemeinsam daran arbeiten wird uns der Rudersport auch unter Corona-Regeln sicher viel Freude bereiten. Stichwort gemeinsam; wenn einmal eine Regelung nicht richtig beachtet wird, sprecht den Betreffenden einfach freundlich und direkt an, achtet aufeinander und unterstützt euch!

Alle Regelungen haben bis auf Weiteres Gültigkeit, sollte eine neue CoronaSchVO in Kraft treten die strengere Auflagen beinhaltet, gelten diese Auflagen mit Veröffentlichung der Verordnung.

Wir haben als ehrenamtlicher Vorstand leider nicht die Möglichkeit unsere Regeln sofort und unmittelbar an die Verordnung anzupassen, sondern können nur mit etwas Nachlauf reagieren.

In diesem Sinne, bleibt weiterhin gesund, herzlich willkommen am Steg,

AHOI und Gruß,

der Vorstand