Abgespecktes Abrudern bei frostigem Ostwind

Von Kai Lüpkes

Nachdem viele Kölner Rudervereine schon Mitte der Woche ihren Abrudertermin abgesagt hatten, wollten wir noch nicht ganz die Flinte ins Korn werfen. Letztendlich hat dann aber doch wohl die Vernunft gesiegt und wir haben uns am Steg für eine verkürzte Ausfahrt vom Bootshaus entschieden. So sind also immerhin noch 15 Ruderwillige am Sonntagmorgen gegen 8:30 vom Steg zu einer stark verkürzten Etappe aufgebrochen.
Obwohl schon kurz nach Ankunft der anderen Rheinseite aufgrund von „Überhitzungsgefahr“ die ersten Schichten Kleidung abgelegt werden mussten, konnte man auf der Rücktour doch den eisigen (Gegen) Wind spüren. Und da wurde dann wirklich jedem klar, das man sich das nicht über einen Zeitraum von 3 Stunden oder auch länger hätte antun müssen.

Aber auch wenn es nur die Hausstrecke war….Monis leckere Suppe haben wir uns trotzdem schmecken lassen. Vielen lieben Dank noch mal dafür!

Noch am Bootshaus haben wir uns über eine Alternativtermin unterhalten. Daher würde ich gerne am 29.04.2018 eine Tagesfahrt anbieten. Und weil die Tage Ende April ja auch schon etwas länger sind, treffen wir uns erst um 9:00 Uhr am Steg. Eine Liste werde ich die nächsten Tage aushängen.

Gruß,
Kai

Tagesfahrt von Neuwied nach Köln (76 km) am Sonntag 13. November 2016

Beginn: 08:00 Uhr Abfahrt in Neuwied
Einkehr: Nach eigenem Ermessen. Bitte bedenkt den Sonnenuntergang um ca. 16:40 Uhr.
Ankunft: ca. 16:00 Uhr am KCfW Bootshaus.
Kostenbeitrag: entfällt. Anreise erfolgt in Eigenregie auf eigene Kosten.
Meldeschluss: 08.11.2016 die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.
Fahrtenleitung: Kai Lüpkes, (0162) 9104156, sportwart@kcfw.de
Sonstiges: Die Fahrt findet im Anschluss an die Regatta-Abschluss-Party in Neuwied statt, welche von Watz organisiert wird. Nach Ab-sprache mit Watz können Teilnehmer der Tagesfahrt an der Feier am Abend zuvor teilnehmen und auch dort übernach-ten. Übernachtungskosten Luma im BH bei der NRG: 5-7€
HINWEIS: Es besteht die Möglichkeit, nur einen Teil der Strecke mit zu rudern und den anderen Teil im Begleitfahrzeug zu fahren. Der Wechsel zwischen den Streckenabschnitten Neuwied – Bad-Honnef (34 km) und Bad-Honnef – Köln (42 km) erfolgt in Bad-Honnef.

Bitte Absagen rechtzeitig bei der Fahrtenleitung anmelden.

12 zusätzliche Plätze beim Abrudern am 25. Oktober

Kurzmitteilung

Am 25. Oktober findet das KCfW Abrudern statt. Es haben sich bereits 25 Teilnehmer angemeldet. Aufgrund der großen Nachfrage wollen wir weiteren Mitgliedern eine Teilnahme ermöglichen.

Es sind 12 zusätzliche Bootsplätze zu vergeben.

Tragt Euch in der Liste am schwarzen Brett im Bootshaus ein oder schickt eine Mail an sportwart@kcfw.de

 

Von Bad Honnef bis Neuss

Wer wollte konnte das zurückliegende Wochenende komplett im Ruderboot verbringen und dabei seiner Kilometerstatistik fast 100 km hinzufügen: Am Samstag auf der Tagesfahrt über rund 45 km von unserem Bootshaus nach Neuss und am Sonntag beim Anrudern von Bad Honnef zum KCfW. Während der Samstag recht wechselhaftes Wetter mit Nieselregen, Hagel, grauen Wolken und erst auf den letzten Kilometern blauem Himmel und Sonne bot, konnten sich die Teilnehmer des Anruderns über regenfreies Wetter mit Sonne freuen.

Weiterlesen

Tagesfahrt des Kölner Regattaverbandes

rudertermin2_100x100Am 24. August 2014 veranstaltet der Kölner Regattaverband eine Tagesfahrt von Bad Honnef nach Porz, mit anschließender Weiterfahrt zum Bootshaus des KCfW. Die Anreise findet wie letztes Mal in Bussen statt, die Mannschaften werden vereinsübergreifend gemischt.

Meldeschluss ist auf Grund der erforderlichen Vororganisation bereits am 15.07.2014. Kosten: 10€ pro Person, die Meldeliste hängt am schwarzen Brett des Bootshauses aus.