Kommende zwei Sonntage 28. Mai und 4. Juni sowie Samstag 3. Juni (vor Pfingsten) Rudern nur mit Verabredung

Liebe Ruderer,
an den kommenden beiden Sonntagen ist Piet nicht am Bootshaus. Da wegen des guten Wetters sicherlich viele Mitglieder um 10.00h zum Rudern kommen würden, aber wohl wegen des langen Wochenendes (Brückentag) nicht genügend Obleute anwesend sein werden, soll Rudern an diesen beiden Sonntagen nur nach Verabredung stattfinden.

Achtung: Das Gleiche gilt nun auch für Samstag, 3. Juni (Pfingstsamstag)! Bitte nur nach Verabredung mit den entsprechenden Obleuten zum Rudern kommen!!!!!

D.h., wer rudern möchte, sollte vorher Obleute hierfür ansprechen.

Viele Grüße,
Euer Ruderwart.

Ruderkellertermine im März beim KRV

Hallo liebe Ruderer,

auch in diesem Jahr dürfen wir den Ruderkeller des KRV nutzen.
Geplant ist, an den Freitagabenden 03.03., 10.03. und 17.03. die Rudertechnik auf diese Weise zu verbessern. Da unser Anrudern am 19.03. stattfinden soll, sind diese Termine auch gleichzeitig eine sehr gute Gelegenheit, zuvor aus dem „Winterschlaf“ zu erwachen und somit in die neue Saison sanft einzusteigen.
Merkt Euch die Termine also vor, denn für die, die den Ruderkeller noch nicht kennen: Hier läßt sich die Rudertechnik optimal ohne Wellen und Wettereinflüsse üben. Zusätzlich kann man die eigene Haltung anhand von Spiegeln selber kontrollieren.

Alles Weitere, wie genaue Uhrzeiten, folgt in Kürze nach der Feinabstimmung mit den Schülern.

Rev. 01:

So, nun stehen die genauen Zeiten auch fest. Schön wäre es, wenn Ihr per Email kurz sagt, wann Ihr kommen wollt.

Fr. 03.03.: 19.00h – 20.30h

Fr. 10.03.: 19.30h – 21.00h (Schüler: 18.30h – 19.30h)

Fr. 17.03.: 19.00h – 20.30h

Die Adresse des KRV Ruderkellers findet Ihr unter „Kontakte“.

 

Viele Grüße,

Stefan.

P.S.: Eine Anfahrtbeschreibung findet Ihr unter der Rubrik „Kontakt“.

Abriggern und Verladen „Kölle“ am Die. 10.01. abends – Transport nach Bonn am Sa. 14.01.2017

Liebe Ruderer,

wir wollen die „Kölle“ wie geplant am Sa. 14.01.2017 zur Reparatur zu D. Meyenburg nach Bonn bringen. Für das Abriggern und Verladen werden ein paar Helfer am Dienstagabend 10.01. ab ca. 19.30h benötigt.

Inzwischen hat sich Christian H. als Fahrer bereiterklärt. Es werden also nur noch 2 – 3 Helfer für den Transport nach Bonn und das Abladen des Bootes vor Ort gesucht. Der genaue Termin steht nun auch fest: 12.00h bei Dirk in Bonn.

Bitte meldet Euch für die Aktionen bei mir oder unter mail@kcfw.de.

Viele Grüße,
Stefan.

Obleute für kommenden Samstag, 29.10.2016

Hallo, liebe Obleute,
am kommenden Samstag können einige der sonst anwesenden Obleute nicht zum Rudertermin kommen. Damit aber trotzdem alle Ruderer aufs Wasser gehen können, suchen wir noch einige Vertreter besonders für diesen Termin.
Wir freuen uns auf Euch, wenn Ihr kommen könnt.

Schöne Grüße,
Stefan.

Die „Maria“ hat nun endlich ihre Bugabdeckung!

Hallo liebe Mitglieder,

endlich haben wir es geschafft, die „Maria“ diese Woche Dienstag per Bootshänger zu Dirk Meyenburg nach Bonn zu bringen und am Samstag nach getaner Anpassarbeit der Abdeckung wieder herunterzurudern.
Jetzt hat das Boot nach langer Planung und mehreren Versuchen die neue Bugabdeckung und ist nun richtig wellentauglich.

Viel Spass beim Fahren,

Euer Ruderwart.

Rudern am Wochenende 28./29.05.

Status

Liebe Ruderer,
am kommenden Wochenende können die Rudertermine um 14.00h (Sa.) und 10.00h (So.) nur sehr eingeschränkt angeboten werden, weil sehr viele Ruderer nach Akkrum fahren.

Also finden die beiden Rudertermine nur nach Absprache mit entsprechenden Obleuten statt.

Viele Grüße,
Stefan.

Ruderkeller Saison 2016

Liebe Mitglieder,

wie angekündigt hat uns der KRV 1877 wieder die Möglichkeit gegeben, seinen Ruderkeller für die Saisonvorbereitung zu nutzen. Ein ganz herzliches Dankeschön dafür auch an dieser Stelle!

Die Termine für die Erwachsenen sind die Freitagabende jeweils zwischen 19.00h bis ca. 21.00h. Im Einzelnen:

  • 26. Februar     19.00h – 20.30h
  • 04. März          19.00h – 20.30h
  • 11. März          19.30h – 21.00h  => Achtung: An diesem Freitag erst 1/2h später!

Uli koordiniert mit den Schülern entsprechend passende Termine an den für uns zur Verfügung gestellten freien Übungszeiten. Diese sind:

  • 11. März         18.30h – 19.30h
  • 18. März         18.30h – 19.30h

Nutzt also bitte möglichst alle die drei Termine. Es lohnt sich für jeden, weil gerade das Techniktraining unter den optimalen Bedingungen (ohne Wellen, mit Seiten- und Frontspiegeln) sehr effektiv ist. Hierbei ist es egal, ob der Wiedereinstieg in die Saison vorbereitet wird oder die Technik allgemein noch verbessert werden soll. Das Rudern im Ruderkeller erfüllt seinen Zweck für jeden Anspruch.

Eine Anmeldung unter ruderwart@kcfw.de ist gern gesehen. So kann ich einen Überblick über die zu erwartende Beteiligung vor jedem Termin bekommen.

Viele Grüße,

Stefan.

Schulungsmaterial erarbeiten

Kurzmitteilung

Liebe Mitglieder,

ich möchte gerne mit Eurer Hilfe eine Sammlung von bebilderten Abläufen des Ruderns und der Materialbenutzung erstellen. Dies wären z.B. Filmsequenzen über das Wassern der Boote, Skulls einlegen, Erklärung der Lenzklappenfunktion, Kribbensteuern, Anlegen usw. Die meisten dieser Aktionen lassen sich gut anhand von kleinen Videos zeigen.

Ich suche deshalb von Euch diejenigen, die mir dabei helfen wollen. Gesucht werden somit „Statisten“ aber auch jemanden mit einer geeigneten Kamera für Aufnahmen vom Steg und vom Boot aus.

Damit jeder Zugriff auf diese kleinen Beispiele hat, sollen sie auf unserer Home Page als eine Art Wiki zugänglich gemacht werden.

Bitte sprecht mich an, wenn Ihr Interesse habt, an der Erstellung des Materials mitzuwirken.

Viele Grüße,
Euer Ruderwart

Bootspflege und -werkstatt

Dank der Mithilfe von vielen Mitgliedern kommen wir an unseren Bootspflege-Abenden (ab 7. Januar wieder jeden Dienstag ab 18.00h) mit den anstehenden und notwendigen Arbeiten sehr gut voran. Schön war, dass bisher an jedem der Arbeitsabende immer genügend Leute sich Zeit genommen hatten. Dabei war die Stimmung immer gut.

Zudem war eine professionelle Rumpfaussenlackierung der Kölle inklusive Bootstransport (nach Mühlheim / Ruhr und zurück) von einem unserer Ruderkameraden in Form einer Spende übernommen worden. Darüber haben wir uns alle natürlich sehr gefreut und bedanken uns noch einmal auf das Herzlichste.

In Zusammenwirken mit den anderen Lackarbeiten, neuen Rollbahnen und sonstigen Aktionen wird das Boot wieder fast wie neu werden. Ebenso ein Dank an alle bisher und demnächst noch Beteiligten, denn helfen kann jeder nach entsprechender Anleitung!

Weiterlesen