Rudern am Osterwochenende

Kurzmitteilung

Die organisierten „Rudern für alle“-Termine am Ostersamstag und Ostersonntag fallen aus.
Den Mitgliedern steht es frei, sich individuell zum Rudern zu verabreden.

Manfred Römer, Nachruf

von Peter Möller

Am 09.01.2017 ist unser langjähriger und hoch geschätzter Vereinskamerad Manfred Römer verstorben. Manfred Römer war seit 1968 Mitglied der Clubgemeinschaft und hat über mehr als 40 Jahre die Ausgleichsriege unseres Vereins betreut.

Für die vielen Jahre seiner treuen Vereinsmitgliedschaft und die Leitung der Ausgleichsriege sind wir unendlich dankbar.

Unsere Clubgemeinschaft hat einen guten Freund verloren und wird Ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Gerhard braucht unsere Hilfe

Kurzmitteilung

Gerhard braucht unsere Hilfe

Gerhard

Der 62-jährige leidenschaftliche Ruderer Gerhard aus Bonn ist an Blutkrebs erkrankt. Um wieder gesund zu werden, ist er auf die Übertragung gesunder Stammzellen angewiesen, doch bisher ist noch kein passender Spender für ihn gefunden worden. Sein größter Wunsch ist, bei seiner Familie zu bleiben und bald wieder regelmäßig auf dem Rhein zu rudern.
Helft mit! Lasst Euch registrieren oder unterstützt den Kampf gegen Blutkrebs mit einer Geldspende.

Weitere Infos dazu beim BRV und auf der Webseite des DKMS

KCfW-Fitnessgymnastik am kommenden Mi, den 26.10.2016, muss leider ausfallen

Kurzmitteilung

von Rolf Vomrath

Wegen eines Wasserschadens aufgrund des heutigen Regens sind derzeit sowohl die Turnhalle Longericher Haupstraße als auch deren Umkleideräume so gut wie nicht benutzbar. Deswegen muss der für den kommenden Mittwoch angekündigte erste Termin der Fitnessgymnastik leider ausfallen.

Am darauffolgenden Mi, den 02.11. ab 18:00 Uhr, freue ich mich dafür um so mehr auf viele KCfW’ler, die nicht ganz einrosten wollen.

Wir werden die Wintersaison nutzen, etwas Gutes zu tun für
– den Rücken
– die Muskeln und Sehnen, die sonst häufig zu kurz kommen sowie
– die allgemeine Beweglichkeit

Für alle, die es noch nicht wissen, hier die Anreisebeschreibung: www.kcfw.de/kontakt/sporthalle-longerich/

Tagesfahrt von Neuwied nach Köln (76 km) am Sonntag 13. November 2016

Beginn: 08:00 Uhr Abfahrt in Neuwied
Einkehr: Nach eigenem Ermessen. Bitte bedenkt den Sonnenuntergang um ca. 16:40 Uhr.
Ankunft: ca. 16:00 Uhr am KCfW Bootshaus.
Kostenbeitrag: entfällt. Anreise erfolgt in Eigenregie auf eigene Kosten.
Meldeschluss: 08.11.2016 die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.
Fahrtenleitung: Kai Lüpkes, (0162) 9104156, sportwart@kcfw.de
Sonstiges: Die Fahrt findet im Anschluss an die Regatta-Abschluss-Party in Neuwied statt, welche von Watz organisiert wird. Nach Ab-sprache mit Watz können Teilnehmer der Tagesfahrt an der Feier am Abend zuvor teilnehmen und auch dort übernach-ten. Übernachtungskosten Luma im BH bei der NRG: 5-7€
HINWEIS: Es besteht die Möglichkeit, nur einen Teil der Strecke mit zu rudern und den anderen Teil im Begleitfahrzeug zu fahren. Der Wechsel zwischen den Streckenabschnitten Neuwied – Bad-Honnef (34 km) und Bad-Honnef – Köln (42 km) erfolgt in Bad-Honnef.

Bitte Absagen rechtzeitig bei der Fahrtenleitung anmelden.

45. Rheinmarathon

von Leon Lauer

Am Samstag dem 1. Oktober 2016 war es wieder so weit.  Bei bestem Wetter nahmen drei Boote vom KCfW erfolgreich  am 45. Rheinmarathon teil.

Als erstes KCfW-Boot startete die Jugendmannschaft (Mila Boy, Mathilda Rosch, Paul Hillenberg und John Ture Greeb, gesteuert von Niklas Möller) die in ihre Klasse erfolgreich den 1. Platz  mit einer Zeit von 2:33h gewannen.JuniorenDas nächste Boot das startete war ein Mixed 4x+ (Elke Müssigmann, Boryana Borisova, Christian Hillenberg und Christof Boy, gesteuert von Stefan Kroh), die die 42,8 Kilometer in einer Zeit von 2:42h absolvierten.
dsc_3493Als drittes und letztes startete vom KCfW noch ein Männer 4x+ (Kai Lüpkes, Jakob Dürr, Christoph Schäfer und Leon Lauer, gesteuert von Angelika Schüler) die in ihrer Klasse den 2. Platz mit einer Zeit von 2:19 belegten.
neuwied-1