Vogalonga

Rudern am MarkusplatzHallo Venedig-Fans und Freunde der Vogalonga. Wir hatten ja vor die Vogalonga 2015 zu Besuchen und dabei gleich eine Woche lang die Lagune von Venedig zu erkunden. Leider ist das Interesse an der Fahrt bisher nicht groß genug um das Kirchboot zu besetzen.

Da eine Zusage für die Unterkunft Ende November erfolgen muss rufe ich alle Interessierten noch mal auf sich kurzfristig bis zum 30.11.2014 bei mir zu Melden oder sich in die Liste auf dem Bootshaus einzutragen. Alternativ bestünde, bei ausreichendem Interesse, auch die Möglichkeit, die Fahrt zu verkürzen.

Wir würden dann von Donnerstagabend den 21.05.2015 (um 19:05 Uhr geht ein Flieger ab Köln) bis Mittwoch, den 27.05.2015 (um 21:10 Uhr geht ein Flieger ab Venedig – Hin und Rückflug z.Z. bei ca. 160,–€) fahren. Gerudert würde dann vom 22.05. bis 26.05. – 5 Tage (event. ist 1 Tag für Besichtigungen frei – nach Abstimmung). Der Bootstransport würde am Mittwochabend, den 20.05.2015 losfahren und wäre in der Nacht zu Donnerstag, den 28.05. wieder in Köln. Ich bitte alle, die Interesse an der Alternative haben (nur 3 Tage Urlaub) und auch die jetzt schon gemeldeten sich zu melden, wenn auch die Alternative möglich ist.

Mit rudersportlichen Grüßen – Kurt

Winterrudern

rudertermin2_100x100Auch in diesem Winter bietet Moni Ehrle immer Mittwochs um 12:00 Uhr einen Rudertermin auf unserer Hausstrecke an, anschließend gibt es selbst gekochte heiße Suppe. Damit der Bedarf an Suppe gut eingeschätzt werden kann, gebt bitte jeweils vorab bei Moni Bescheid, ob ihr kommt.

Rudertermine im Herbst

rudertermin2_100x100Liebe Mitglieder,

der letzte Dienstagstermin des Jahres findet am 14.10.2014 wie im letzten Rundschreiben angekündigt um 18:00 statt. Der Mittwochtermin am 15.10.2014 (ebenfalls der letzte

des Jahres) wurde auf 17:30 Uhr vorverlegt. Ruderwillige für diesen Tag werden gebeten, sich vorab bei Stefan per E-Mail zu melden, damit er sich nicht umsonst abhetzen muss, wenn niemand kommt.

Der Samstagstermin findet nach wie vor bis zum Ende der Sommerzeit (26.10.) um 15:00 Uhr statt. Entsprechende Fehlinformationen auf dieser Webseite bitten wir zu entschuldigen.

Erst ab dem 1. November werden die Samstagstermine schon um 14:00 Uhr stattfinden. Alle weiteren Zeitenänderungen findet ihr nach wie vor hier.

Und die Sonne brannte im Oktober…

Volle Beflaggung am Bootshaus des RCGD

Volle Beflaggung am Bootshaus des RCGD

Am 4. Oktober 2014 war es wieder soweit, für viele Amateur- und Semiprofiruderer fand an diesem Tag eine der wichtigsten Regatten des Jahres statt: Das 43. Düsseldorfer Marathonrudern, besser bekannt unter dem Stichwort Rheinmarathon. Die insgesamt 26 Einzelrennen mit diesmal rund 150 Booten wurden über 42,8 km mit Start beim RTHC Leverkusen in Köln-Stammheim bis zum Bootshaus des Ruderclub Germania Düsseldorf (RCGD) ausgetragen.

Normalerweise schreckt diese Regatta viele Teilnehmer nicht nur wegen der Renndistanz, sondern vor allem auch wegen der berühmt-berüchtigt widrigen Wetterbedingungen. Nicht selten suchte sich der Herbst ausgerechnet den ersten Samstag im Oktober für einen Vorgeschmack  auf die kalte Jahreshälfte aus: Eisige Winde und hohe Wellen, oft auch kalter Nieselregen und einstellige Temperaturen stellten die Ruderer neben den obligatorischen Blasen an den Händen auf eine harte Probe ihrer Kräfte und ihres Durchhaltevermögens.

Weiterlesen

100-km-Regatta 2014 des Kölner Clubs für Wassersport

Ein Bericht zur diesjährigen KCfW 100-km-Regatta von Melanie Götz (Karlsruher Rheinklub Alemmania), mit freundlicher Genehmigung zur Veröffentlichung:P1010689

Am letzten Augustwochenende begaben sich die drei (eigentlich sind es vier, Matthias Auer startete dieses Mal jedoch für seinen aktuellen Heimatverein Nürtingen) KRAler nach Niederlahnstein, um dort an einer 100km-Regatta auf dem Rhein teilzunehmen. Sebastian F. fuhr vor, um den netten ARClern aus Bonn beim Aufladen des Regatta-Bootes zu helfen, während Melanie und Gloria Freitagnachmittags direkt zur Lahnmündung (in den Rhein) kamen.

Weiterlesen

Neue Fahrtenausschreibungen: Abrudern, 33. WWF und Vogalonga

300.200._srv_www_vhosts_kcfw.de_httpdocs_images_stories_kcfwPopup_wanderfahrtpopupDer Herbst ist da, ebenso wie neue Ausschreibungen für drei Klassiker unter den KCfW-Wanderfahrten. Für alle drei Fahrten hängen an unserem Schwarzen Brett im Bootshaus die Anmeldelisten aus.

  • Am Sonntag, den 2. November findet unser diesjähriges Abrudern als symbolischer Abschluss der Rudersaison statt. Natürlich finden aber auch im Winter regelmäßige Rudertermine statt, das Abrudern markiert lediglich den Übergang von der Sommer- in die Wintersaison. Dieses Jahr etwas später als üblich, aber das Wetter kann sich im Moment auch noch nicht entscheiden ob Sommer oder Herbst. | Ausschreibung
  • Ende Dezember (27.12. – 30.12.2014) findet wieder die traditionsreiche, diesmal 33. Winterwanderfahrt von Worms nach Köln statt. Diese wird in 4 Etappen gerudert. | Ausschreibung
  • Am 24. Mai 2015 wird die Vogalonga in Venedig stattfinden. Da die Vorplanung sehr umfangreich ist, wird bereits jetzt um Anmeldungen gebeten. | Ausschreibung

Alle Termine findet ihr auch in unserer Termindatenbank und als Erinnerung links oben auf der Agenda.

Tagesfahrt des Kölner Regattaverbandes

rudertermin2_100x100Am 24. August 2014 veranstaltet der Kölner Regattaverband eine Tagesfahrt von Bad Honnef nach Porz, mit anschließender Weiterfahrt zum Bootshaus des KCfW. Die Anreise findet wie letztes Mal in Bussen statt, die Mannschaften werden vereinsübergreifend gemischt.

Meldeschluss ist auf Grund der erforderlichen Vororganisation bereits am 15.07.2014. Kosten: 10€ pro Person, die Meldeliste hängt am schwarzen Brett des Bootshauses aus.

Das Sommerfest kann kommen…

P1020911… denn wir haben seit einigen Tagen die lange ersehnte Treppe vom Oberdeck runter auf den Steg bekommen!

Sie wurde bereits durch das Heruntertragen der während der Werftzeit oben gelagerten Boote eingeweiht und hat alle Belastungstests durch die Mitglieder erfolgreich bestanden. Sie wird auf dem Sommerfest am kommenden Samstag (28. Juni) eine wichtige Rolle spielen. Denn mit der neuen Treppe können wir endlich das bisher ungenutzte Achterdeck für unsere Feste nutzen und gleichzeitig ausreichend Platz auf dem Bootssteg schaffen. Wie ihr auf dem Foto bereits sehen könnt wurde inzwischen auch die Rückwand zwischen den Hallentoren mit einem Neuanstrich der stilisierten Vereinsflagge versehen.

Nach dem Sommerfest findet der Sonntagsrudertermin um 10:00 erst ab 11:00 statt, wir bitten neben den Ruderern um ein paar fleißige Helfer am Sonntag, um beim Aufräumen nach der Party zu helfen.